Wer glaubt ist unterwegs nach Hause

Hat der Begriff: „Heimat“ eine ganz neue Bedeutung erhalten? Jetzt wo so viele Flüchtlinge im Süden von Italien ankommen und gerne weiter wollen. Ihre Heimat haben sie verlassen und sehnen sich nun nach einem neuen Zuhause. Eine unsichere Zeit und eine ungewisse Zukunft. Eine Heimat zu haben ist zwar ein Privileg, aber es ist wie das Leben von uns Menschen, befristet.

Zu glauben ist so etwas, wie auf dem Heimweg zu sein. Nicht auf der Flucht und doch auf dem Heimweg. In der Bibel steht dazu, dass wir befristet hier sind, aber auf eine himmlische Heimat zugehen. Wer glaubt ist also unterwegs nach Hause.
(KEL)