• Gipfelitreff

«Was braucht man, um erfolgreich zu sein? Unwissenheit und Selbstvertrauen.»

Mark Twain

«Gleis 2, halbstündlich, immer ‘43 und ‘23.» Wer sich mit dem Zug auf eine Reise begeben wollte, fragte Peter (Name geändert). Kaum gefragt, kam die Antwort. Er kannte die meisten Bahnhöfe der Schweiz. Die Gleise. Die Abfahrtszeiten. Seine Trefferquote war hoch. Er hatte eine spezielle Körperhaltung, einen spezieller Gang, war «einfach gestrickt“ und darum vielleicht in einem gewissen Mass über sein eigenartiges Äusseres unwissend. Doch dank seinen ausserordentlichen Kenntnissen war er sozial voll dabei.

Hand aufs Herz: Kämen Sie auf die Idee, sich die Fahrzeiten und Geleise in den Schweizer Bahnhöfen zu merken? Diese Kenntnis führte natürlich immer mal wieder zum einen oder anderen Witz. Peter wurde belächelt. Doch er hatte das nötige Selbstvertrauen. Weil er es uns immer wieder zeigte. Uns verblüffte. Er war eine biologische Applikation (App). Aus Schmunzeln wurde Respekt.

In meinen Augen ein voller Erfolg!

© Anstubser.ch - wöchentlicher Gedankeninput, Autor: Andreas Räber, zert. GPI®-Coach